Stadt Oldenburg – Der Verbandsvorsitzende André Heitkamp begrüßte die Gäste und Mitglieder des Stadtfeuerwehrverbandes Oldenburg auf der Mitgliederversammlung am 27. März 2019 im PFL und begann mit dem Tätigkeitsbericht des Vorstandes. Als Vertreterin der Stadt Oldenburg würdigte die Erste Stadträtin Silke Meyn in einem Grußwort die Arbeit der Feuerwehr Oldenburg und informierte die Anwesenden unter anderem über die Arbeit der im letzten Jahr eingerichteten Strukturkommission, unter Vorsitz des Innenministeriums, zur Sicherstellung des Brandschutzes in Niedersachsen für die nächsten 10 bis 20 Jahre, an der auch Vertreter der Feuerwehr Oldenburg beteiligt waren. Der stellvertretende Stadtbrandmeister Mirko Mennrich stellte im Rahmen eines Tagungsreferates ein Verfahren zur mobilen Schadensmeldung bei flächenhaften Sonderlagen vor. In einem gemeinsamen Projekt mit der Feuerwehr Oldenburg und der Großleitstelle hat die BTC AG ein Verfahren entwickelt, dass zur Entlastung der Leitstellen und zur Freihaltung der begrenzt verfügbaren Notrufleitungen für echte Notrufe beitragen kann.  Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden verdienter Feuerwehrleute geehrt und befördert.