Der Feuerwehrverband der Stadt Oldenburg(Oldb) führt den Namen "Stadfeuerwehrverband Oldenburg e.V." und hat seinen Sitz in Oldenburg (Oldb) und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht in Oldenburg (Oldb.) eingetragen. Der Stadtfeuerwehrverband ist Mitglied im Mitglied im Oldenburgischen Feuerwehrverband e. V. und im Landesfeuerwehrverband Niedersachsen e. V.

Zweck des Verbandes ist die Förderung des Feuerwehrwesens (Brandschutzwesen) und die Vertretung der Interessen der Mitglieder. Diesen Zweck verwirklicht der Verband insbesondere durch die Interessenwahrnehmung und den Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder im Gebiet der Kreisfeuerwehrverbände Ammerland, Cloppenburg, Delmenhorst, Friesland, Landkreis Oldenburg, Stadt Oldenburg (Oldb), Vechta, Wesermarsch und Wilhelmshaven.  Dies umfasst insbesondere auch die Förderung des Feuerwehrnachwuchses (Abteilung Jugendarbeit).

Der Verband ist Nachfolger des am 20. Februar 1927 gegründeten Bezirksfeuerwehrverbandes Stadt und Amt Oldenburg, der am 10. September 1933 in Stadt – Feuerwehr - Verband umbenannt und gemäß § 16 (1) der dritten Durchführungsverordnung zum Gesetz über das Feuerlöschwesen vom 24. Oktober 1939 aufgelöst wurde.

Die Neugründung des Verbandes erfolgte nach Beschluss des Hauptausschusses der Stadt Oldenburg (Oldb) vom 24. April 1952 am 29. Juli 1952.